Aua, die Welt wird immer lauter…

herznotenschaukelrot… Anforderungen, Gruppen- und Mithaltezwang überall. Wir hören (auf) uns selbst immer weniger, verlieren uns, funktionieren… . Aber das Leben soll doch Freude machen & UNSER Leben sein!?!

Singen vereinfacht das Leben. Bringt dich sofort ins viel beschworene Hier und Jetzt.

Singen ist natürlich. Nicht-zu singen ist unnatürlich – denn alle Urvölker singen und bewegen sich dazu.

Wir wollen durch das Singen einen Stopp-Punkt im Gedankenkarussell setzen und wieder gute Schwingungen produzieren! Es geht nicht um perfekten Gesang, sondern um Schöpferkraft & Harmonie – mit sich selbst und anderen.

Ideal dafür ist das CIRCLE-SINGING !!!

Circle-Singing: spontanes, gemeinschaftliches
Singen ohne Noten, bei der jedeR (auch unerfahren) mitwirken kann!
Jedes Mal entsteht etwas neues, einmaliges! Motive kreisen, verweben & wandeln sich. Alle Rhythmen und Stilrichtungen sind möglich. Die sogenannten Loops (es werden mehrere gleichzeitig gesungen) bestehen aus einfachen Melodien, wiederholen sich, dürfen verändert werden. Du selbst kannst Teil Deiner Loop-Gruppe bleiben und in die „Loops“ eintauchen oder auch Eigenes einbringen: improvisieren, ausprobieren, entfalten, und sogar solieren – wenn Du dich dazu bereit fühlst.

IT´S MAGIC! Circle-Singing ist ein magisches Zusammenspiel von Eigenem und Gemeinsamem!

Klingt verwirrend? Das folgende Video hilft:

 

  • Run Time9:02
  • Dimensions320 × 240
  • File TypeMP4
  • File NameArmeen_x264.mp4
  • Mime Typevideo/mp4

FLOW pur… und so eröffnet sich eine wunderbare harmonische Spielwiese für Stilistik, Rhythmik, Tonart und Tempo.

Auch kulturell lässt sich so spielerisch „über den Tellerrand singen“: afrikanisch, indianisch etc. Teilnehmer dürfen sich gerne musikalische Reiseziele wünschen!

Also: Trau Dich – werde mal Musikproduzent statt nur Konsument!

Wer im Alltag gerne vor sich hinsummt, sich aber nicht in einen Chor traut, weil er eventuell Angst vor Noten oder zuviel vorgeschriebener Musik hat, der ist beim Circle-Singing genau richtig!

Noch nicht überzeugt?

Hier noch ein paar Schlagworte, was Singen alles fördert:

Glückshormone, LebensfreudeStimmung & Schwingung, körperliche & seelische Gesundheit, Harmonie, (Selbst)Bewusstsein, AusstrahlungSchlaf & Abwehrkräfte, Entspannung,WahrnehmungMutHandelnKreativität, Achtsamkeit, Authentizität & Selbstausdruck, Verbundenheit, (Selbst)VertrauenBeziehungen, (Selbst)Liebe, Sinn (in sich selbst) finden

Umso wichtiger, dass wir wieder mehr singen! Auch bzw. gerade die, die den Kontakt mit ihrer Stimme bisher gescheut haben. Es geht nicht ums Schön-Singen, sondern dass wir überhaupt wieder in Kontakt mit uns und unserer (inneren) Stimme kommen. Leben statt Überleben. Singen gehört seit Urzeiten dazu. Durch die Stimme kann man alles ausdrücken, auch ohne Worte.

Durch Singen & Tönen können wir uns selbst in bessere Schwingung versetzen.

Also: Komm vorbei und wir probieren ohne Druck und ohne Noten verschiedene Gesangsweisen aus.

Lerne ganz nebenbei, wieviel Kreativität auch in Dir steckt.

Wir müssen uns nur trauen, sie rauszulassen!

 

„Es wird Zeit, eine höhere Energieform zu verwirklichen, mehr Liebe in unser Leben einfließen zu lassen, und weniger aus Angst, dafür mehr aus Liebe und Vertrauen zu handeln.“ (Susanne Hühn)